Humboldt-Insel Berlin

Wohnen direkt am Wasser - einzigartig in Berlin

Die Humboldt-Insel liegt im Norden Berlins, im geschichtsträchtigen Stadtteil Tegel. Umgeben vom Tegeler Forst, dem Humboldt-Schloss, seinem Schlosspark und dem alten Ortskern Tegel genießt die Humboldt-Insel eine privilegierte Stadtlage und macht gleichzeitig einen feinen Schnitt zwischen Urbanität und Naturparadies.

Die Insel wird umrahmt vom Tegeler Fließ und dem Tegeler Hafen, die an ihrer südlichen Spitze in den Tegeler See münden. Auf einer Länge von fast 600 m bietet die Humboldt-Insel exklusives Wohnen mit Wassersportmöglichkeiten in der direkten Nachbarschaft.

Der Standort und das umgebende Wasser haben einen engen Bezug zu den Reisen und den vielfältigen Tätigkeiten Alexander von Humboldt. In der Postanschrift und in einzelnen Punkten der Außenanlagengestaltung wird die Erinnerung an die Leistungen des Berliner Weltwissenschaftlers wach gehalten. 

Ein zu Hause inklusive Wasserblick

Die Humboldt-Insel bietet exklusives Wohnen mit luxuriösen Stegen, Terrassen direkt über dem Wasser und großzügigen Dachterrassen. Die Verbindung zwischen Wasser und Land wird hier optimal umgesetzt.

Die Wohnbereiche, der an der Uferkante stehenden Townhouses, wurden über die Terrassen ins Wasser hinaus gezogen. Die geräumigen Grundrisse mit Raumhöhen um die 3m bieten Platz für das individuelle Wohnen direkt mit und am Wasser.

Der Verbundenheit zur Natur wird zusätzlich durch die Bodentiefen großzügigen Glasflächen Rechnung getragen. Grundgedanke dabei war es, den Bogen zwischen dem naturbelassenen, sanft plätscherndem Fließ und dem Biotop, das sich zum Ortskern Tegel wendet, zu schlagen.

„So können wir die unterschiedlichen Gesichter der Insel mit unserer Bebauung verbinden“. (Baumhauer Architekten) Das innovative Energiekonzept mit eigenem Blockheizkraftwerk ist die konsequente Umsetzung der modernen Anforderungen an Architektur.

 

Floating Houses

Großzügig konzipiert und ausgestattet mit modernster Technik, haben Floating Houses mit alten, zu Wohnzwecken umgebauten Schiffen nichts mehr gemein. Auf einer Gesamtfläche von ca. 220 m2, verteilt über drei Etagen mit großflächigen Fenstern, lässt es sich bequem und luxuriös leben.

Stegdoppelhäuser

Diese Häuser sind direkt an die Wasserkante gebaut, ihre Terrassen schweben wie große Stege über dem Wasser. Die Gesamtwohnfläche der Stegdoppelhäuser beläuft sich auf ca. 210 m2, mit weiträumigen Terrassenflächen über dem Wasser und im Dachgeschoss.

Doppelhäuser

Die Doppelhäuser sind mit dem Penthouse und je zwei Maisonettewohnungen großzügig und flexibel angelegt. Die Gesamtfläche beläuft sich auf ca. 115 bis 160 m2. Luxuriöse Terrassen bieten bis zu ca. 40 m2 exklusiven Freiraum und einen herrlichen Blick über den Hafen.

Apartments am Wasser

Die unmittelbare Verbindung von Wohnen am Wasser – mit den Annehmlichkeiten einer großzügigen Wohnung (Gesamtwohnfläche ca. 80 m2 bis 250 m2). Alle Wohnungen sind über breite Fensterbereiche direkt zum Wasser ausgerichtet und haben Balkon oder Terrasse. Die Penthousewohnung verfügt über eine geräumige, umlaufende Dachterrasse.

Stadtvillen

Die Stadtvillen warten mit hochwertigen Apartments mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 63 m2 bis 176 m2 auf. Während im Erdgeschoss großzügige Terrassen den direkten Zugang in die parkähnliche Landschaft der Insel ermöglichen, finden die Bewohner im obersten Geschoss eine imposante Dachterrasse vor. Alle Apartments verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon.