Floating Houses

Leben auf dem Wasser

Modern, großzügig, mondän

Auf einer Gesamtwohnfläche von 220 m², verteilt über drei Etagen mit Dachterrasse, lässt es sich bequem leben. Allein die Dachterrasse macht einer 2-Zimmer-Wohnung Konkurrenz.

Durch die großflächigen, bodentiefen Fenster kann man aus dem Schlafzimmer in der ersten Etage morgens den Blick aufs Wasser genießen und abends die Sterne ansehen. Der umlaufende Steg und die Anlegemöglichkeiten für Boote mit einer Länge von bis zu 10 m machen das maritime Flair komplett.

Das Studio, mit einer Fläche von 26 m², ist dank Südausrichtung ganztägig hell.

Extravaganz für Wassersportbegeisterte

Floating Houses sind unsinkbare, schwimmende Häuser auf Stahlbetonpontons. Vor allem wassersportbegeisterten Menschen ermöglichen sie eine ganz extravagante Art, sich niederzulassen.

Vom eigenen Haus aus zu angeln oder direkt ins Boot zu steigen, hat schon etwas Besonderes. Großzügig konzipiert und ausgestattet mit modernster Technik, haben Floating Houses mit alten, zu Wohnzwecken umgebauten Schiffen nichts mehr gemein.